Schreiben und Berichten

Beiträge in Wort und Schrift

 


FRANKREICH – Ein Aufruf von Vincent Lindon: „Wie kann dieses reiche Land…“

6 Mai 2020 – Von Fabrice Arfi in MEDIAPART

Übersetzung aus dem Französischen: Siegbert Schwab

Der Schauspieler vertraute Mediapart eine lange, zu Hause vor der Kamera gelesene Reflexion darüber an, was die Pandemie über unser Land, Frankreich, die sechstgrößte Macht der Welt, enthüllt, das in Armut (Gesundheit), dann Lügen (Regierung) und jetzt Wut (Bürger) verstrickt ist. Ein kraftvoller politischer Text, der ein Ziel verfolgt: es nicht dabei bewenden zu lassen.

Vincent Lindon, ein „Spezialist für nichts, interessiert an allem“, wie er sich selbst definiert, pflegt eine seltene öffentliche Stimme, die die sinnlose Krise, die wir durchleben, befreit hat. Radikal abwesend in den sozialen Netzwerken – er ist nicht auf Facebook, Twitter, Instagram oder irgendwo in der Art – entschied sich der Schauspieler, Mediapart mit einer langen, zu Hause vor der Kamera gelesenen Reflexion darüber anzuvertrauen, was die Pandemie über unser Land, Frankreich, die sechstgrößte Macht der Welt, enthüllt, verwickelt in Not (Gesundheit), dann Lügen (Regierung) und jetzt Wut (Bürger).

Hier der vollstädige Text in Übersetzung


Frankreich:
Der „sanitäre“ Ausnahmezustand ist nur ein Vorwand

Das Bündnis der regionalen Gewerkschaftsgliderungen  der Ile-de-France (URIF)  von CGT, FO, Solidaires, FSU fordern gemeinsam mit UNEF und UNL die sofortige Aufhebung des „gesundheitsbedingten“ Ausnahmezustands, der von dieser Regierung bis mindestens bis zum 10. Juli verlängert wurde. Dieser Ausnahmezustand „bedeute im Besonderen, dass der Regierung die vollen Befugnisse übertragen wurden, um in allen Sektoren Bedingungen für die Wiederherstellung und Lockerung vorzuschreiben, die ausschließlich einem Ziel dienen: die Zerstörung der öffentlichen Dienstleistungen voranzutreiben, die allgemeine Deregulierung zu beschleunigen und alle sozialen Beziehungen zu „unterminieren“. Sie schlägt Breschen in die Rechtsstaatlichkeit und stellt viele arbeitsrechtliche Schutzmaßnahmen für Arbeitnehmer in Frage.“

Hier der vollstädige Text in Übersetzung


Hatschi – darf man nicht! (Lyrik)