NOTES SONORES – „DAS IST GUT SO“ – Friedrich Jr

Powered by RedCircle

Friedrich Jr. Debüt „Das ist gut so“ (V.Ö. 23.10) ist der beste Weg, den besonderen Blickwinkel des Singer-/Songwriters und Gitarristen Jan Hamann kennen zulernen. Denn wie auf dem Album geht es auch in diesem Lied um extreme Gefühle, es ist ein liebevoller, ein zarter, aber auch ein brutal ehrlicher Blick auf eine Liebesbeziehung, in der es gar nicht mehr um die Liebe geht, sondern um das, was das gemeinsame Leben an Aufgaben und Kämpfen mit sich bringt. (…)
Dazu passt die kraftvolle Melodie und der harte Rhythmus, die einfach immer voran schreiten, trotzig fast, bereit sich allen Widerständen entgegen zu stemmen. Ein Gitarrensolo und ein Akkordeonsolo sagen: „Uns bekommt nichts unter!“. Es ist ein Lied, dass man mit dem Menschen an seiner Seite laut mitsingt, gerade weil man das alles nur zu gut kennt. Dieser wilde, nordische Folk Rock-Song beschönigt nichts und feiert es trotzdem. Vor allem dank Jans kraftvoller, rauer Stimme, die das gelebte Leben in sich trägt, wächst das Lied zu einer Hymne. Der im besten Sinne schlagerhaft eingängige Refrain ist da nur die Schaumkrone.
Man hört, dass Jans Einflüsse sich neben Folk und Rock ebenso aus Country, Bluegrass und Americana speisen, wobei er auch immer seine nordische Heimat einfließen lässt, nicht nur lyrisch. Friedrich Jr. ist eine neue, originäre Stimme in einer Szene, in die er von vornherein nicht passt, wie „Unsere Liebe ist ein dreckiges Schiff“ beweist. Das macht das Lied auch zu einer Einladung, eine eigene, besondere Beziehung mit Friedrich Jr. einzugehen und einfach laut mitzusingen: “Unsere Liebe ist ein dreckiges Schiff!”

Siegbert Schwab im Gespräch mit Jan Hamann über sein Album, seine Musik und seine Musiker. Und über die Frage ob sie nächstes Jahr in Neumünster am 1. Mai auftreten werden.

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*