„Ich brenne für…“ – Yogi Jockusch (Percussionist und Aktivist)

Powered by RedCircle

Der Hamburger Musiker Yogi Jockusch trommelt und kämpft für die Existenzsicherung der freien und Solo-Künstler unter den Bedingungen der Pandemie und des kulturellen Lockdowns. Er engagiert sich dafür, dass er und seine Kollegen mit der Gewerkschaft ver.di eine Stimme bekommen und große Teile der Kultur nicht zum Opfer der Pandemie und der politischen Entscheidungen werden.

Interview: Siegbert Schwab

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*