Capverdische Morna aus Lissabon

Capverdische Morna aus Lissabon

Lucio Vieira lernten wir vor 2 Jahren in Carla Fernandez‘ Bar am Rande der Graca mit dem schönen Namen „Lugar de Fala“ – ein „Ort zum Reden“ – kennen. Er begleitete die Morna-Sängerin Carla Correia mit der Gitarre.
Neben der Gitarre ist er ein ausgezeichneter Bassist. Damit ist er in der Jazz-Szene gefragt. Aber auch am Piano ist er zuhause.
Unter den Pandemie-Bedingungen streamte „Luss“ zwei kleine Konzerte mit Sängerinnen, die er sonst auf Konzerten begleitet.

Viel Spaß beim zuhören!
(Lucio ist übrigens kein Linkshänder. Das liegt an der Selfie-Funktion des Mobiltelefons)

 

Lucio Vieira (git) und Maimuna Jalles

mit Chandi Oliveira

 

Share this Post